Sensual Boudoir

„Ich bin total aufgeregt und weiß gar nicht, ob ich das kann!“ Das waren die ersten Worte, die aus Moni heraussprudelten, als sie zum Shooting vor meiner Tür stand. Völlig aufgelöst, nervös und die Aufregung war ihr förmlich ins Gesicht geschrieben. Und ganz ehrlich, das ist tatsächlich keine Seltenheit – so ein Boudoir Shooting macht man ja nicht alle Tage. Dass dort die Aufregung steigt, ist völlig normal und auch vollkommen ok.

Also hab ich Moni erstmal herein gebeten und wir haben zusammen ihre mitgebrachten Dessous angeschaut. Nebenbei erfüllte leise Musik den Raum und es gab ganz entspannt erstmal ein Gläschen Sekt. Nachdem wir über ihre Wünsche und Vorstellungen gesprochen hatten, suchten wir gemeinsam das erste Outfit aus, mit dem das Shooting beginnen sollte.

Und jetzt schau dir mal diese wahnsinnig tollen Bilder an! Ich erinnere mich noch sehr gut, als ich ihr während des Shootings das erste Bild zeigte. Und weißt du was? Sie war mega überrascht, dass sie „sowas“ kann. Dass SIE das auf dem Kameradisplay ist.

Dieser Moment, wenn die Augen anfangen zu leuchten, die Anspannung langsam abfällt und der Kopf nicht mehr zu viel nachdenkt – da entstehen die wunderschönsten Aufnahmen. Und weißt du was, genau das ist, was mich an der Boudoir Fotografie so fasziniert. Den Frauen zu zeigen, wie schön sie sind! Denn DU BIST SCHÖN – jede von euch ist wunderschön! Der Wert von solchen Bildern ist einfach unbezahlbar und ich wünsche mir, dass sich mehr Frauen trauen, sinnliche Aufnahmen von sich machen zu lassen. Denn ihr seid es Wert! Gönnt euch eine kleine Streicheleinheit für eure Seele.

Liebe Moni, ich danke dir aus tiefstem Herzen, dass du dich getraut hast. Du kannst sehr stolz auf die Bilder sein! 🖤

herz

Du interessierst dich für ein Boudoir Shooting?

Dir gefallen die Bilder und du möchtest weitere Infos zu einem Boudoir Shooting erhalten? Dann schreib mir gern eine Nachricht über mein Kontaktformular.
Ich freue mich auf dich!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!